Ratgeber

Dieser Ratgeber richtet sich an alle, die ihre Begabung für eine Fremdsprache zum Beruf machen möchten.
Vielleicht sind Sie auch zweisprachig aufgewachsen und beherrschen daher ohnehin zwei Sprachen perfekt.

Oder Sie interessieren sich für ein Studium oder eine Ausbildung in einem Beruf, der zur Tätigkeit mit einer Fremdsprache führt.

Die Ausbildungsmöglichkeiten sind dabei vielfältig und teilweise können sogar Quereinsteiger als Übersetzer arbeiten.

Das ist zum Beispiel der Fall, wenn sie einen naturwissenschaftlichen Beruf erlernt haben und in dem Fachgebiet Übersetzungen anbieten möchten.

 akad Ausbildung zum  Übersetzer
AKAD – eine Hochschule mit sehr gutem Ranking
  erwerben Sie: Staatlich geprüfter Übersetzer / geprüfte Übersetzerin
AKAD-Angebot für die Sprachen
Englisch |Französisch Spanisch
  informieren AKAD – Infomaterial anfordern
 und testen AKAD – Anmelden und 4 Wochen kostenlos testen

Ratgeber für die Berufsauswahl für Schüler und Studenten

Dieser Ratgeber richtet sich mit seinen Hinweisen und Tipps also nicht nur an Schüler und Studenten, die noch vor der Berufswahl stehen, sondern auch an Umsteiger und Menschen, die ein neues berufliches Ziel suchen.

Die einzelnen Fremdsprachen-Berufe sollen mit ihrem Tätigkeitsfeld dargestellt werden, damit sich ein Interessierter ein Bild davon machen kann, was hier jeweils zu erwarten ist und wie sich der berufliche Alltag gestalten könnte.

Schließlich geht es nicht nur um das Übersetzen an sich, wer zum Beispiel als Freiberufler erfolgreich sein möchte, der muss auch weitere Kenntnisse und Fertigkeiten aufweisen können.

Doch zuerst einmal müssen Sie herausfinden, welcher der zahlreichen Berufe denn überhaupt Ihr wahrer Traumberuf ist und dafür muss bekannt sein, worin sich die einzelnen Berufe unterscheiden.

Wichtig ist natürlich eine qualifizierende Ausbildung und hier müssen auch die Auslandsaufenthalte genannt werden.

Ohne diese ist es kaum möglich, eine Sprache wirklich zu beherrschen, denn nur dort, wo sie auch im Alltag gesprochen wird, können Dialekte und sprachliche Besonderheiten erlernt werden.

Möglich ist auch ein Auslandsstudium, dafür müssen die Zugangsvoraussetzungen für die gewählte Hochschule bekannt sein.

Natürlich kann als Ausbildungsweg auch ein Fernstudium in Frage kommen, vor allem dann, wenn jemand als Umsteiger noch in einem anderen Beruf tätig ist und die Zeit für ein Präsenzstudium fehlen würde.

An dieser Stelle kommt die AKAD mit ihrem Angebot ins Spiel, die das Fernstudium für verschiedene Sprachen anbietet.

 akad Sprachen im Fernstudium erlernen
- einer Hochschule mit sehr gutem Ranking
  erwerben Sie: Sprachkenntnisse in Englisch, Französisch und/oder Spanisch
Hier das komplette AKAD-Angebot für die Sprachen
Englisch | Französisch | Spanisch
  informieren AKAD – Infomaterial anfordern
 und testen AKAD – Anmelden und 4 Wochen kostenlos testen

Die Anforderungsprofile der Berufe

Wer nun einen Beruf genauer unter die Lupe nimmt, kann auch feststellen, welches Anforderungsprofil er selbst erfüllen muss.

Dieses ist je nach Beruf unterschiedlich.

Die persönlichen Voraussetzungen spielen eine große Rolle.

Dazu zählt zum Beispiel die Stressresistenz. Wer mit Stress nicht umgehen kann, für den dürfte der Beruf des Dolmetschers nicht unbedingt geeignet sein. Wer sich selbst nicht vermarkten kann, sollte nach einer festen Anstellung suchen und die Berufe, die nur als Freiberufler offen sind, eher meiden.

Mit Hilfe dieser Website soll es Ihnen möglich sein, Informationen zu den Berufen mit Fremdsprachen zu sammeln und diese für sich auswerten zu können.


Es werden zudem Hinweise gegeben, wie Sie praktische Erfahrungen sammeln können und welche Praktika sich zum Beispiel während des Studiums anbieten.

Zudem erhalten Sie Hinweise, wie Sie überhaupt an Ihren Traumberuf kommen können.